Sonntag, 27. Januar 2013

Dekowechsel

Heute war es endlich an der Zeit, die Weihnachtskugeln vom Fenster zu holen! Ja, ich weiß, höchste Zeit! 
Aber ich wusste einfach nicht, ob ich den ganzen Ast wegnehmen soll, oder ob man daraus auch noch was machen könnte. 
Da fiel mir heute morgen ein, dass ich so etwas ähnliches schonmal in einem Hotel in Heilbronn gesehen hatte (die hatten überall ganz tolle Deko) und es eigentlich ganz einfach nachzumachen ist:

- Ein paar Schmetterlinge aus Papier (habe sie verschieden groß gemacht) ausgeschnitten
- auf Draht oder Drachenschnur aufgehängt
- ein paar Perlen dran und
- aufhängen.
- Dann noch ein Band drumgewickelt
FERTIG!

Und hier mein Ergebnis:





Für mein Patenkind habe ich auch noch ein Kissen genäht, die kleine Prinzessin hat bald Geburtstag. Ich will ihr auch noch ein Zweites machen, weiß nur noch nicht genau, was da drauf soll. Eventuell eine Ballettänzerin? Natürlich dann auch in rosa! Sie mag eigentlich Katzen und Hunde, aber ich glaub das wird zu schwer. Ob man das auf dem Kissen dann erkennt?
Habt ihr noch eine Idee?




Soll halt auch ein bißchen zu diesem Kissen passen. Werd bis morgen noch überlegen. 
Und morgen wartet auch noch mein anderes Fenster auf einen Dekowechsel, vielleicht kommen da auch noch Schmetterlinge dran, oder hättet Ihr noch andere Vorschläge?

Wünsch Euch noch einen schönen Abend
Liebe Grüße
Claudia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen