Donnerstag, 14. März 2013

Ein Tischdeckchen.......

. . . oder auch ein Riesen MugRug!

Sind zurück aus dem Kurzurlaub und da heute gleich schon wieder Donnerstag ist und ich schon leichte Entzugserscheinungen von meiner Nähmaschine hatte, habe ich in Windeseile ein neues Tischdeckchen für unseren Tisch genäht.

Diesmal eine Kombi aus meinem Lieblingsmotiv und meiner Lieblingsfarben :-)




Und wenn es mal keine Kaffeegäste gibt, und meine Mann das Rosa satt hat (ich glaube, das hat er schon lange ;-) ), muss ich es einfach umdrehen und es gibt ein ganz neutrales Deckchen!



Gefüttert ist es übrigens mit Thermolam,
 deshalb auch die Bezeichnung  "Riesen MugRug" !

Jetzt noch ab zu  RUMS und schauen, was die anderen Mädels so gemacht haben. 

Und beim nächsten Mal zeig ich euch, was ich mir im Kurzurlaub so gekauft habe!

Viele Grüße
Claudia

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    Hoffentlichnwar es schön im Urlaub?
    Habe Dir heute einen Award verliehen, Schau mal bei mir rein...
    Dir einen schönen Abend und viel Spaß bei Rums,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich freu mich! Habs grad gesehen!!!! DANKE! Aber was muss ich denn jetzt machen? So einen Post wie Du? Mit den gleichen Fragen?
      Schau es mir gleich nochmal an :-)
      Vielen Dank!
      LG Claudia

      Löschen
  2. Das ist ja ein cooles Deckchen!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Superschön dein Deckchen.
    Viele Grüße, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    Dein Riesen MugRug ist ja super!! Das würd ich bei uns auch auf den Tisch legen :-)
    Hast Du den Cupcake drauf appliziert? Oder wie hast Du das gemacht?


    Liebe Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Stoffe ausgeschnitten und einfach übereinander drauf genäht. Die Schleife mit der Nähmaschine gemalt.
      Lg Claudia

      Löschen
  5. Claudia, das hast du wieder mal sehr schön gemacht, würde perfekt zu einem Cupcakes-Kaffee-Plausch passen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, genau, hab ich mir auch gedacht!
    Danke, Tanja.

    AntwortenLöschen