Donnerstag, 27. März 2014

Endlich ein bißchen Ordnung


Ja, ja, viele von Euch zeigen ja Fotos von ihrem kreativen Reich,
bei mir ist das etwas schwierig, denn es fehlt leider etwas Ordnung!
Aber ich bin jetzt aktiv dran, etwas zu ändern!

Der erste Schritt war,  meine Garnrollen zu bändigen :-)
Ich muss gestehen, dass mir mein Vater geholfen hat, denn mit der Nähmaschine bin ich einigermaßen geschickt. . . .
 . . .  . aber mit Hammer, Holz und Nagel hält sich mein Talent in Grenzen :-).



Das neue Brett sollte nicht so groß sein, Mangels den dafür vorgesehen Platz.
Nach dem Hämmern der Nägel (was mein Vater gemacht hat :-) ),
gab es noch einen weißen Anstrich und fertig war mein neuester Ordnungshüter! 
Und es haben jetzt doch einige Garnrollen Platz gefunden!
(habe noch gar nicht alle aufgehängt!)



So sieht es von hinten aus 


Und so sah mein Lagerplatz vorher aus, die großen Rollen haben gar nicht hineingepasst.




Da dies nur für mich und mein Zimmer ist, schick ich es bei RUMS vorbei.


Der nächste Schritt zur ordnung wird etwas größer!
Denn ich darf mit meinem kleinen Reich ins größere Zimmer umziehen!!!
Ja, ja, mein Mann hat sich bereit erklärt sein "Sportzimmer" zu verkleinern, um mir mehr Raum zu geben ;-)
Hach was soll ich sagen. . .. 
. . . .er ist einfach der beste Mann der Welt!

Aber da steht natürlich einiges an Arbeit vor uns! Ich werde berichten, sobald es denn mal fertig ist!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend

Liebe Grüße
Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    klasse sieht dein Garnrollenorganizer aus, so einen wünsche ich mir auch schon lange, meine liegen nämlich lose in der Schublade herum und verheddern sich andauernd...

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    Du kannst ja froh sein, dass Du ein eigenes Zimmer zum Werkeln hast. Davon träume ich noch...
    Ich muss leider immer am Esstisch nähen.
    Na ja, in ein paar Jahren, wenn die Jungs aus dem Haus sind - grins.
    So ein Rollenhalter ist schon klasse.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,

    eine super Idee....ich brauche sowas auch ganz, ganz dringend ;-))

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    der Garnrollenhalter sieht toll aus! So einen hätte ich auch gerne, aber ich lasse mein Garn dann doch lieber in der Teebeutelkiste, denn meine Katze hätte ihre wahre Freude an den Röllchen ... *kicher*
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ich möchte auch so gern einen Raum für meine Handarbeiten. Leider geht das bei uns nicht und meine Wolle muss ich immer in Kartons verstauen. Dein neues Zimmer wird bestimmt sehr schön. Der Garnrollenhalter ist toll. Da hast du alles schön übersichtlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Ich brauche auch dringend einen Garnrollenhalter...aber ich habe noch keine Zeit gefunden es umzusetzen. Deiner ist schön geworden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    auch ich habe ja schon über mein Kreativeckchen berichtet - doch das wird garantiert nicht so oft passieren, denn meist herrscht da eher das kreative Chaos und am Ende schmeiß ich dann alles in irgendeine Kiste und ärger mich das nächste mal, wenn ich mal wieder nichts wieder finde...
    So ein Brett wäre mal eine Maßnahme, ich werde es mal meinem Schatz präsentieren, schließlich habe ich ja bald Geburtstag, da kann er mir doch keinen Wunsch abschlagen, nicht wahr.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    deine Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich räum ja auch ab und an auf, aber bei der nächsten Nähstunde ist alles dahin ;-)
      Bestimmt macht dir dein Schatz so etwas auch!
      Lg Claudia

      Löschen
  8. Hallo liebe Claudia!
    Oh das ist wirklich eine tolle Idee!
    Ich möcht auch schon lange einen Garnrollenhalter haben und bin immer am Überlegen, wie ich kostengünstig selbst einen gestallten kann...da ist Deiner ein tolles Vorbild!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen