Montag, 28. März 2016

Der letzte Osterpost

Da ich ja vor Ostern nicht so viel gepostet habe, muss ich jetzt nochmal ;-).
Mein diesjähriges Osternest habe ich euch noch gar nicht gezeigt!


Mit dem kleinen Hasen, der sich doch noch irgendwie versteckt!


Und meinen selbstgefärbten Eiern, die ich vor dem Färben mit Masking-Tape abgeklebt habe.


Meinen Shabby-Osterhasen vom Osterwichteln vor 3 Jahren! Da hatte mich die liebe Kerstin von den Bienenelfen bewichtelt!


Und Nougat-Eier dürfen natürlich auch nicht fehlen! 
Seht ihr das weiße Ei hinter dem Hasen? Ich wollte dieses Jahr Gips-Eier machen, doch das mit dem schälen danach hat nicht so ganz funktioniert! 
Jetzt ist es ein Kunst-Ei! Halb mit Schale, halb Gips ;-)! 
Hat was, oder? 

 Die Hälfte hat übrigens meine Nichte mitgeschält, mit ihren kleinen Fingern. Doch die taten dann auch irgendwann weh!
Lisa hat sich das dann auch mal angeschaut:



Und dann musste sie noch für ein kleines Fotoshooting herhalten. Meine Nichte wollte nämlich ein schönes Lisa-Foto für ihren Bilderrahmen.




Mal mit, mal ohne Pfote . . . 


 . . .  Kopf hoch, Kopf runter . . . 


. . . und ich glaube, das ist es dann geworden ;-)!


Sie hat auch, dank Melanie´s Tipp , mit Leckerlies sehr gut mitgemacht und war ganz geduldig, auch wenn es nicht immer danach aussieht ;-)!

Mit meiner neuen Tasche verabschiede ich mich schon fast in die neue Arbeitswoche!



Müsst ihr morgen auch wieder arbeiten? Ist doch doof, oder ;-)!

Bis bald 
Eure 
Claudia

Kommentare:

  1. Ja, morgen muss ich auch wieder in die Kanzlei, aber ich lasse es langsam angehen... nach der vielen freien Zeit.
    Die Tasche ist klasse, aber Lisas Bilder sind der Hammer. So schön sind sie geworden.
    Dir einen schönen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich gewöhn mich immer so schnell an die freie Zeit, da fällt es umso schwerer wieder arbeiten zu gehen!
      Dir einen schönen Abend,
      Claudia

      Löschen
  2. Liebe Claudia!
    Das Betoneier pellen fand ich auch echt schwierig. Da werden die Fingernägel ganz schön beansprucht. Dein Ei ist doch aber echt chic so halb in Schale.
    Die Fotos von deiner Lisa sind so niedlich. Für Leckerlis würde unsere Fellnase auch alles tun.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Betoneiern hatte ich auch vorher Öl in die Eierschale, beim Gips hab ich das vergessen! Ob es daran lag....wahrscheinlich :-)
      Danke Nicole!

      Löschen
  3. Liebe Claudia,
    jetzt hast du aber wirklich ganz kurz hinter einander gepostet, aber dein Osternest mit dem verschämten Häschen ist zu schön um es hier nicht zu zeigen. Eure Lisa ist ein ja ein Schatz und so fotogen :-))
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea, dir auch einen schönen Abend!
      Lg Claudia

      Löschen
  4. Liebe Claudia,
    Dein Gipsei ist halt ein Designerei :)
    Die Lisabilder sind ja süß! Mir gefällt es, wenn sie den Kopf so ablegt!
    Aber auch deine Tasche sieht toll aus! Ich hab noch irgendwo eine halbgenähte Tasche rumliegen (oder ist sie doch nur zugeschnitten?)
    Ich find's auch doof - ich muss morgen auch wieder arbeiten. Die freien Tage gehen immer viel zu schnell rum :(
    Trotzdem schonmal einen guten Start in die (immerhin) kurze Woche und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    das Gips-Ei sieht toll aus - als wär´s mit Absicht halb und halb... Die Tasche find ich super und die Lisa - toll!! Und den kleinen Hasen, der sich verschämt die Augen zuhält....echt Klasse!! Ich wünsch dir einen tollen Start in die Woche, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    dein Osternest gefällt mir mit den selbstgefärbten Eiern und den Häschen. Nougat Eier dürfen natürlich nicht fehlen ;-) Die Lisa-Bilder sind toll geworden. Ein schönes Haus-Bettchen hat sie. Ich wünsche dir einen gute Start in die kurze Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Moin liebe Claudia,
    ich finde Deinen Osterstrauch richtig gut, da hat jeder etwas davon und die Idee mit dem Maskingtape werde ich mir für nächste Ostern klauen, wenn ich darf. Leider muss auch ich wieder arbeiten, aber ist ja nur 'ne kurze Woche, das schaffen wir, oder?
    Die Lisa ist ja 'ne Zuckerschnute, das letzte Bild ist einfach nur süüüß. Unser Emil hat auch so eine helle Nase da muss man im Sommer immer aufpassen, oder?
    Jetzt wünsche ich Dir aber erstmal einen schönen Tag - übrigens die Tasche - aaaahh mit STERNEN - ich liebe Sterne - ist toll toll toll geworden.
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    dass nenn ich mal ein "vielseitiges Osternest" toll, alles drin! Alt, neu, essbar, ungenießbar, selbstgebasteltes.... wow.
    Gefällt mir richtig gut.
    Lisa sieht auf der Sternendecke richtig professionell zum Fotoshooting aus.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen