Sonntag, 6. März 2016

Shelfie, Flowerday und Auflösung

Guten Morgen ihr Lieben zu einem verschneiten Sonntag!
Naja, leider ist es auch ziemlich nass und matschig dabei, 
sonst würde ich mich ja über den Schnee freuen! 
Aber das da draußen ist nicht wirklich schön, 
wie sieht es bei euch aus?
Habe ja schon gesehen, dass sich viele von euch den Frühling dann eben ins Haus holen!

Ich habe mir das erste Mal tatsächlich künstlichen Frühling nach Hause geholt!


Mein "Shelfie" setzt sich heute nämlich aus einem echten Magnolienzweig und aus künstlichen Frühlingsblumen zusammen! 
Das Holzschild von  Andrea ist natürlich auch wieder dabei.


Die Magnolie hat meine Schwester vom "Häkselplatz" aufgesammelt, wir wussten nicht, ob sie noch blühen wird, doch heute öffnet sie sich schon!
 Toll, oder?
Der Ast steht in einer ganz schlichten Glasvase auf meinem Sideboard.


Diese Blumen sah ich in einem Dekoladen und wie ihr sicher wisst, sind das genau meine Farben :-)! 
Also habe ich die Einzelteile gekauft und sie versucht, so ähnlich wie möglich zusammenzustecken. Meine Betoneier und kleine Holzhäschen durften auch schon darin Platz nehmen!
Und jetzt mal ehrlich, ich wollte mir eigentlich nie Kunstblumen in die Wohnung stellen! Aber die sehen ja jetzt wirklich nicht so unecht aus, oder?


Aber natürlich wird das jetzt nicht zur Gewohnheit :-), denn ersetzen können sie die Echten ja auf keinen Fall!



Mein "Shelfie" auf dem Sideboard verlinke ich nun bei der lieben Kebo, und mein Magnolienast bei der lieben Helga von Holunderbluetchen.

Und jetzt löse ich noch mein "einfaches" Rätsel vom letzten Mal auf!
Viele von euch hatten es natürlich erraten. Bei dem Näschen handelt es sich tatsächlich um ein neues Tildahäschen :-)!


Es war sehr schwierig zu wenden und zu nähen, da es sehr dicker Frotteestoff war. Aber dafür ist es sehr, sehr kuschelig!




In diesem Sinne wünsche ich euch einen kuscheligen Sonntag!
Nächstes Wochenende sieht es vielleicht schon ganz anders aus!

Naja, ich hoffe, dass es da anders aussieht, denn am Sonntag findet der Ostermarkt in Waiblingen statt! Ein bißchen Sonnenschein wäre da nicht schlecht! 

Bis bald
Eure
Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    wenn du nichts gesagt hättest, hätte man gar nicht gemerkt, dass deine Blumen künstlich sind. Die Magnolie ist ja toll! Du erinnerst mich daran, dass ich auch noch einen Zweig reinholen wollte. Das vergess ich immer wieder.
    Ich steh ja eigentlich nicht so auf Tilda, aber dein Häschen ist echt knuffig, mit seinen getupften Ohren :)
    Ganz lieben Gruß und auch dir noch einen gemütlichen Sonntag,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas? Du stehst nicht auf Tilda? Ja gibt's denn sowas? Na, dann muss ich mir jetzt Mühe geben, dich auch zum Fan zu machen, hi, hi!
      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  2. Liebe Claudia,
    der Magnolienzweig ist wunderschön.
    Da dürfen dann auch mal ein paar künstliche Blumen dazu.
    Und das Häschen ist ja niedlich geworden.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. So ein Magnolienzweig ist was tolles. Mein Magnolienbusch ist noch gaaaanz klein, gerade mal ein Stückchen größer wie dein Zweig. Da kann ich lange warten bis da mal was abfällt. Der Hase ist richtig niedlich geworden.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Deko und vor allem wunderschön fotografiert! Ich liebe die leichten Frühlingsfarben. Toll.

    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
  5. Ranukeln und Magnolien - mag ich sehr und den Hasi auch!!!
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    Magnolien sind ganz besonders und erinnern mich an meine Kindheit, meine Eltern hatten einen riesigen Magnolienstrauch im Garten, genau in dieser Farbe.
    Und der Hase sieht so zum knuddeln aus :-)
    Sonnige Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen