Donnerstag, 22. September 2016

Ragquilt

Bei BTree habe ich so etwas das erste mal gesehen und ich habe mich gefragt, wie das wohl geht.
Britta schrieb, dass es eigentlich ganz einfach geht, aber dann habe ich Ihren Post weiter gelesen und ich dachte, was für eine Riesen Arbeit!
Never Ever , *lach*!

Naja, ihr wisst ja von meiner neuen BigShot,
 jetzt habe ich eine neue Stanzform. 
Und zwar ein Wellenquadrat. 
So dachte ich, könnte ich mir ein bißchen Arbeit sparen ;-)




Was meint ihr?
Ja, von Nahem sieht man es, dass da nix ausgefranst ist, aber von Weitem....




Gewaschen ist die Kissenhülle noch nicht, wer weiß, wie sie danach aussieht! Ich werde berichten!

Aber jetzt zeig ich sie erstmal beim heutigen RUMS.





Viele liebe Grüße vom Brombachsee an euch alle

Bis bald
Eure
Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    auch ohne Ausgefranst schaut das Kissen klasse aus.
    Schau auch mal bei Christel von Pomponetti vorbei, sie hat auch schon so tolle Kissen gemacht und da hört sich das nicht ganz so schwer an.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Nicole, da schau ich mal vorbei.
      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  2. Liebe Claudia,
    dein Kissen schaut doch ganz gut aus! Ich könnte mir vorstellen, dass es nach ein paar Wäschen bestimmt ausgefranster wird.
    Ganz ieben Gruß und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    ich finde, das Kissen sieht gut aus und auch ich kann mir gut vorstellen, dass es nach einiger Zeit von alleine "ausfranst".
    Sag' mal, wie konntest Du eigentlich die ganzen Jahre o h n e die BigShot leben.....?hi, hi, hi
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend mit Deiner BigShot
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      Tja, das weiß ich auch nicht, hi, hi :-)
      Danke dir und liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  4. Das Kissen finde ich klasse, das sieht sicher toll aus wenns ausgefranst ist.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Das Kissen ist toll geworden, liebe Claudia.
    Es freut mich, dass ich dich dazu inspiriert habe :-)
    Ich wollte meine ersten Ragquilt-Versuche auch mit der Stanze ausprobieren, aber bei mir hat das überhaupt nicht funktioniert. Ich habe den Stoff einfach nicht richtig ausgestanzt bekommen. Also schneide ich weiter die Kanten per Hand.
    Ich hin gespannt, wie dein Kissen nach dem Waschen aussieht.
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Britta, ist aber halt nicht so richtig echt, ich glaub, da gehören 3 Lagen rein, oder? Ich hab nur 2 :-).
      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  6. Moin liebe Claudia, ich habe auch schon mal einen RagQuilt genäht und muss sagen, mir hat es auch viel Spaß gemacht, das einzige, woran ich fast verzweifelt bin, waren die Ränder, die eingeschnitten werden mussten. Falls Du mal schauen willst
    http://frauchen-naeht.blogspot.de/p/patchworkdeckenquilts.html
    Dein Kissen ist wunderschön geworden und ich bin mir sicher, dass es nach dem Waschen einen schönen Effekt zeigen wird.
    Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und bis bald
    Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Oh toll! Das Kissen ist sehr schön geworden :)
    Gruß und schönen Start ins Wochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia!
    Das Kissen ist doch toll geworden. Vielleicht franst es ja noch beim Waschen.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia!
    Das Kissen ist doch toll geworden. Vielleicht franst es ja noch beim Waschen.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    dein Kissen ist toll geworden und mir gefällt die Wellenkante ganz besonders gut!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    ich finde das Kissen sieht einfach nur toll aus...nach ein paar wäschen hast Du bestimmt auch den ausgefransten Effekt.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia,
    von Ragquilt habe ich auch noch nie gehört.
    Aber dein Kissen ist so toll geworden, bestimmt wird es noch den gewünschten Effekt bekommen.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen