Donnerstag, 20. April 2017

Frankreich und die Macarons

Hallo ihr Lieben,
ich bin zurück aus Frankreich.
 Unserem wunderschönen Urlaub mit viel Sonnenschein, gutem Essen und traumhafter Landschaft!

Wir haben das hübsche Städtchen Le Puy-En-Velay entdeckt, ganz im Süden der Auvergne. Zauberhaft, ihr könnt es mir glauben!
Wir waren länger dort, als wir vor hatten. Wir genossen die täglichen Spaziergänge in den kleinen Gässchen, tranken Kaffee in den hübschen Cafés und kletterten natürlich auch auf die beiden Vulkane  (es sind nur noch kleine Vulkanstumpfe) mit der kleinen Kirche und der Statue.



 

Auch Lisa hatte Spaß am Klettern, natürlich nur, wenn sie zwischendurch die Aussicht genießen durfte, hi, hi.



Gut, das hier war jetzt auch ein etwas größerer Vulkan bei Clermont-Ferrand,
der Puy de Dôme.




An jeder Ecke konnte man die leckeren Macarons kaufen und ich hatte mir vorgenommen, sobald ich zu Hause bin, das Projekt "perfekte Macarons backen"neu aufzugreifen.


Ob es noch der französische Zauber war, der an meinen Händen haftete (wie kitschig das klingt :-)!),
oder aber auch das genaue Abwiegen und sieben der Mandeln!
Sie sind gelungen!


Ein bisschen stolz war ich schon und musste sie natürlich gleich für euch fotografieren!


Und ich habe sie gegessen, deshalb dürfen sie heute noch zum RUMS.








Habt einen schönen Abend,
bis bald mal wieder,
ich muss heute unbedingt wieder eine Blogrunde drehen und schau bei euch vorbei!

Liebe Grüße
Claudia

Samstag, 15. April 2017

Vichy an Ostern

Hallo ihr Lieben aus Vichy!
Einer wunderschönen Stadt mitten in Frankreich. 

 Wusstet ihr, dass sie 4 Jahre lang die Hauptstadt Frankreichs war? Von 1940 bis 1944.

Aber berühmt geworden ist sie durch ihre vielen Heilquellen.
Bereits die Römer wussten um die wohltuende Wirkung des Thermalwassers vulkanischen Ursprungs.


Wunderschöne Einkaufsstraßen, Boutiquen und Straßencafes warten an jeder Ecke.



Hier die "Halle des Sources " mit den verschiedenen Quellleitungen. Hier kann sich jeder sein Lieblingswasser in Flaschen abfüllen. Ich habe mir eine Flasche der berühmtesten Quelle, der Celestine, mitgenommen. 
Es ist leicht salzig und kohlensäurehaltig.


"Esplanade Napoléon III " im Parc des Sources, der auf Anordung von Napoléon entstand. 



Also ich kann euch die Auvergne, mit all ihren Städten und Vulkanen nur empfehlen. 
Wenn ich wieder zu Hause bin, gibt es noch ein paar Bilder mehr. 
Aber Vichy wollte ich euch unbedingt gleich zeigen!
Ich wünsche euch wunderschöne Ostern und eine schöne Zeit mit eurer Familie. 

Liebe Grüße 
Eure
Claudia 

Donnerstag, 6. April 2017

Rosa-Zeit

Zum heutigen RUMS habe ich meiner "Rosa-Neigung" wieder freien Lauf gelassen :-)
Passend zum sonnigen Frühling gibt es heute wieder einen Mini-Tischläufer aus beschichteter Baumwolle mit rosa Kerzengesteck.



Ich habe eine weiße Baumwollbordüre ringsum genäht, fertig ist der hübsche Läufer.


Im Gesteck durfte eines meiner Beton-Eier natürlich nicht fehlen.


Bei uns brennen das ganze Jahr über Kerzen, nicht nur in der Winterzeit. Wie ist das bei euch?

Habt eine schöne Restwoche,
liebe Grüße
Eure
Claudia

Dienstag, 4. April 2017

Ostermarkt mit Hasen

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank euch allen noch für die vielen Kommentare zu meinem Hoodie! Ja, ich bin immernoch begeistert von ihm und freue mich, dass ich es geschafft habe, hi, hi!

Heute bringe ich euch Bilder vom Ostermarkt mit.


Der Verkauf war jetzt nicht wirklich berauschend, aber es war trotzdem schön!
Denn dieser Ostermarkt in Waiblingen ist wirklich bezaubernd, ich glaube das habe ich schon vorletztes Jahr mal berichtet ;-)!

Auf jeden Fall haben wir uns schöne Dinge mitgebracht. Unter anderem diese süßen gehäkelten Hasen: 


Sind die nicht süß? Und ganz schön groß! Seht ihr die Eier daneben?
Meine Nichte hat auch ein paar Möhren selbst genäht, die passen super in Hasi´s Schoß!





Jetzt werde ich aber erstmal ein paar Tage Urlaub genießen,
habt noch eine schöne Woche,
vielleicht bis Donnerstag.

Liebe Grüße
Eure
Claudia