Freitag, 8. August 2014

Hobby

Ihr seid ja neugierig :-)!!!
Wollt alle wissen, was mein neues Hobby ist !!!
Dabei bin ich mir gar nicht sicher, ob man es wirklich als Hobby bezeichnen kann. . . 
. . . und außerdem klappt es auch noch nicht so richtig!
Dazu aber gleich mehr.
 Ich zeig euch jetzt mal das erste Werk, das mir auch supergut gelungen ist:

Ein Teelichthalter aus Gips!
Toll, oder?
 Man kann sie innen auch bunt anmalen, dann leuchten sie abends ganz schön. Ich hab mich aber für weiße Farbe entschieden ;-) , sieht man zwar auf dem Bild nicht, aber innen ist sie mit Acryl-Farbe ausgemalt!


Die zweite Schüssel ist leider nicht ganz so schön geworden, da der Gips schon zu fest war, glaube ich.
Außerdem musste ich für die beiden Schalen meine Müslischüsseln zerklopfen, da der Gips nicht mehr rausgekommen ist!!! Trotz einfetten mit Öl!


Damit mir das nicht nochmal passiert, dachte ich Schlaule , habe ich die Schüsseln mit Frischhaltefolie ausgelegt!!!
Das war das Ergebnis:


Also ihr seht, mein System ist noch nicht ganz ausgereift. . .
 . . .mein heutiges Werk steckt jetzt noch in einer Plastikschüssel (ich habe die Hoffnung, dass es da etwas besser raus geht) und trocknet vor sich hin.
Ich möchte nämlich eine noch größere Schale machen, und diese dann als . . . nutzen!
Lasst euch überraschen, ich hoffe es klappt!
Vielleicht habt ihr auch noch ein Tipp für mich?

Dann war ja heute wieder so schönes Wetter, 
dass bei mir 2 neue Strandtaschen entstanden sind.
 (Es war wirklich schönes Wetter bei uns ;-) )





Diesmal mit beschichteter Baumwolle außen, so sind sie auch wasserabweisend.

Diese hier ist sogar schon vergeben ;-)


Mit rot find ich sie auch ganz schön, was meint ihr?













So, und jetzt noch meine Erkenntnis des Tages :-)

Vielleicht kann sich die eine oder andere noch erinnern, dass ich mal einen Futterbeutel genäht habe (damit kann man Hundefutter bzw. leckerlies für die Hundeschule transportieren). Damals fand ich das ziemlich schwer, da ich einen Tunnel für das Zugband mitreinnähen musste.
Da ich gerne welche für den Markt nähen wollte, habe ich heute hin und her überlegt, wie das wohl schneller gehen kann. Habe Bücher gewälzt und es dann einfach nochmal ausprobiert!

Und tatsächlich geht es anders! 


Der Tunnel wird einfach am Ende genäht!!!
Praktisch wie ein Utensilo zusammennähen, nur kleine Öffnungen für den Tunnel lassen!
Was für eine Erkenntnis, gell ;-)?
Bestimmt konnten das die meisten von euch schon! !!



Ich nicht, aber dafür kann ich jetzt mit der Futterbeutel-Produktion starten ;-)!

Mit dieser Erkenntnis verabschiede ich mich heute wieder von euch und wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Claudia


Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    ich finde Dein Hobby sehr schön. Aber immer Schüsseln dafür zerdeppern, oh ha, das wird teuer...grins. Aber leider weiß ich auch keine Möglichkeit für etwas Besseres.
    Die Tasche mit rot abgesetzt gefällt mir noch ein bisschen besser.
    Und toll finde ich auch Deinen Stofftausch aus dem letzten Post. Dein Quilt sieht schon so klasse aus. Irgendwie möchte ich es doch mal ausprobieren. Vielleicht dann am 1. Januar 15!!!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    Ich finde die Schalen richtig klasse. Hoffentlich ist deine nächste auch so schön geworden wie die erste. Ich hatte auch schonmal überlegt, so etwas zu machen, ich stehe aber nicht so auf "Rumgematsche". ;-))
    Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    an die Gipslichter habe ich mich noch nicht rangetraut, obwohl ich sie so schön finde.
    Sollte das Wetter weiter so shabbig sein, könnte ich meine nächsten freien Tage mal dafür nutzen. Bin gespannt, wie es mir ergeht.

    Sei lieb gegrüßt
    deine Karin

    AntwortenLöschen