Sonntag, 10. Juni 2018

Flowerday und Karibik-Feeling

Hier ist wieder ein Lebenszeichen von mir. 
Ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe mir wieder was genäht, da es aber keinen RUMS mehr gibt, gibt es auch noch keine Fotos davon!
Aber sicher finde ich noch eine andere Blogparade mit ähnlichem Thema, dann bin ich mit den Fotos vielleicht auch wieder etwas fleißiger.
Schön dass Holunderbluetchen noch bei uns geblieben ist, so kann ich beim Flowerday noch mitmachen :-)!


Doch zuerst zeige ich euch meine Betonsammlung auf dem Balkon. 
Im moment sieht man die Sukkulenten ja überall. In Beton finde ich sie auch wirklich sehr dekorativ, deshalb habe ich noch ein paar kleine ZickZack-Schälchen gegossen.


Meine weiße Wasserschale kennt ihr ja schon.











Meine Pfingstrose vom vorletzten Flowerday ist heute weiß geworden ;-). Ein paar dunkelpinke Akzente hat sie auch, aber irgendwie sieht man sie auf dem Foto nicht.


Außerdem hat sich da noch jemand dazugesellt , schließlich ist der Sommer bei mir eingezogen!


Den kleinen Flamingo habe ich von lieben Kolleginnen bekommen, kann es wohl auch im Geschäft nicht ganz verbergen, wie ich diese Tierchen mag ;-)!


Ich habe nun endlich auch ein paar Bilder für unsere Wohnung bestellt.
Diese Flamingos hängen im Flur,


wie auch dieser Flamingo, es sind auch nur kleine Formate von 30 x40


Im Wohnzimmer ist das größere Format eingezogen 120 x 40 cm. Es ist ein Panorama-Format, deshalb ist es so schmal.


Mit den Kissen ist jetzt ein bißchen mehr Karibik eingezogen.
Ins Wohnzimmer durften dann übrigens keine so auffälligen Flamingos mehr ;-)


Das ist eine Vergrößerung von dem Bild, könnt ihr die Flamingos zwischen den Stühlen erkennen?
Jetzt schlaft aber gut,
bis bald 
Eure
Claudia