Freitag, 13. Januar 2017

Federleicht

...ist mein neues Mobile das heute bei mir entstanden ist.

Mir macht ja die BigShot immernoch so Spaß, dass ich immer wieder etwas ausprobieren will.
Klar passt nicht jede Stanzform für Stoff und Filz, aber das muss ich ja erstmal herausfinden ;-).

Heute sind es also hübsche Federn


Bei Filz ist das Problem, dass die Form ihn nicht ganz durchstanzt und ich jede Feder ( ja, auch meine Sterne) nochmal einzeln aus dem Filz ausschneiden muss. Das dauert manchmal ewig, aber ich finde, es lohnt sich.


Als kleines Mobile übers Babybett, wandern die Federn in meinen Shop, der jetzt langsam wieder gefüllt werden sollte ;-).







Und diese Feder hier ist leider nicht rechtzeitig fertig geworden. Hatte sie mir schon für den RUMS vorgenommen, doch jetzt muss sie noch bis nächste Woche warten ;-).


 Habt ein schönes Wochenende,
wir machen morgen einen kleinen Ausflug,
ich bin schon so gespannt und werde berichten!

Ganz viele Grüße an euch alle
Eure
Claudia



Donnerstag, 5. Januar 2017

Wieder da und der erste RUMS 2017!

Hallo Ihr Lieben,
ich kann wieder posten!
 Juhuu!
Über kurz oder lang brauche ich aber wahrscheinlich einen neuen Computer, doch der USB-Anschluss für meine Fotos funktioniert vorübergehend wieder!

Vielen lieben Dank an Euch für die vielen Neujahrswünsche und das Daumen drücken!

Heute zeige ich euch, wo wir über Silvester waren
(auch deshalb war mein letzter Post nicht allzu lang ;-) ).
Und zwar waren wir in der Heimatstadt meiner Mutter in Tschechien.
Die Bilder sind alle mit dem Handy aufgenommen, aber ich finde sie trotzdem traumhaft schön!


Es war kalt und es lag ein wenig Schnee. 
Das auf den Bäumen ist hauptsächlich Frost, es sah so schön aus!
Wie in meinem Lieblings- Märchen "Drei Nüsse für Aschenbrödel"!


Auch viele der Häuser wurden in den letzten Jahren so schön renoviert, sehr viele sogar in rosa !
Toll, oder?

In diesem Haus ist meine Mutter in den Kindergarten gegangen!
An den Fenstern seht ihr, dass es auch heute noch ein Kindergarten ist.




Wir haben lecker gegessen, schön gefeiert und sind gut erholt wieder zurück!

Heute möchte ich auch noch meinen Rock zeigen, den ich eigentlich schon beim letzten RUMS 2016  zeigen wollte, nur das ging ja nicht. . . .

Aber jetzt, hier der  erste  RUMS 2017:


Wieder ein ganz normaler Schnitt, den ich mal von einem meiner alten Röcke abgezeichnet habe.
Aber aus einem tollen Sternchen-Cordstoff!


Auch meiner Freundin habe ich einen ähnlichen Rock genäht, ich glaube, sie trägt ihn auch ganz gerne ;-).

Und hier noch ein paar Weihnachts- bzw. Geburtstagsgeschenke. 

Meine ersten Shirts für Kinder aus so süßem Jersey-Stoff.
Auch hier hatte ich keinen Schnitt, sondern habe es von einem anderen Shirt abgenommen.
Naja, ich sollte ehrlicherweise zugeben, dass die Shirts den Zwillingen leider nicht gepasst haben, auch der Halsausschnitt war zu klein ;-).
Aber hübsch sind sie, oder?????


Und hier ein neues Schnullerband für die kleine Mira, die jetzt in die Kita kommt.
Damit ihr niemand ihren Schnuller wegnehmen kann, steht ihr Name gleich mit drauf.


Ich hoffe, so gibt es keine Verwechslungen ;-)))


So, nun habe ich ein bißchen was nachgeholt.

Auf das Neue in diesem Jahr freue ich mich. 
Was kommt, 
weiß ich nicht, 
denn ich habe noch keine neuen Projekte geplant, 
aber ich bin gespannt!

Wie ist das bei euch?
Habt ihr schon neue Projekte? Oder Pläne?

Ich lasse mich gerne überraschen!
Habt eine gute Nacht und lasst euch morgen nicht wegwehen und einschneien,
Eure
Claudia

Sonntag, 1. Januar 2017

Ein frohes neues Jahr euch allen!


Lasst eure Träume wahr werden !


Ich kann momentan nur mit dem Handy posten.
 Mein Computer spinnt!
Aber 2017 hat begonnen und es wird sicher besser ;-)!
Das wünsche ich euch, wenn 2016 nicht so dolle war und mir :-))) !

 Alles Liebe und hoffentlich bis bald
Eure
Claudia 

Dienstag, 20. Dezember 2016

Wir nähen Tilda - mein Weihnachtswichtel

Ganz besonders freue ich mich auf den heutigen Post!
Nach langer Zeit habe ich mal wieder bei 
mitgemacht!
Dies ist schon die 13. Runde!

Das ist eigentlich immer etwas Besonderes,
da ich dabei versuche auch etwas ganz besonderes von Tilda zu nähen!

Mir fiel die Auswahl diesmal sehr schwer, etwas Weihnachtliches sollte es auf jeden Fall sein!
Entschieden habe ich mich für diesen Weihnachtswichtel:



Er ist wirklich groß, 80 cm und doch etwas anders genäht, wie der Weihnachtsmann von Tilda
 ( wie hier und hier )
In rot, wie in dem Buch finde ich ihn auch sehr hübsch, aber ich wollte mal eine andere Farbe ausprobieren.
Die Ohrenschützer habe ich dann doch vom Weihnachtsmann übernommen, mit einer kleinen Stickerei passt die Mütze nun auch zu den tollen Knebel-Knöpfen
 (die hatte ich nämlich nur in dieser Farbe ;-) !






Die Stiefel finde ich besonders süß!





Und stellt euch vor, eben haben wir unseren riesigen Weihnachtsbaum aufgestellt!
Und ich glaube, der Wichtel will uns helfen. . . .
den Zapfen hat er ja schonmal mitgebracht!




Habt einen schönen Wichtelabend, ich bin dann mal mit Baum schmücken beschäftigt ;-). Wir lesen uns vor Weihnachten sicher noch!

Liebe Grüße
Eure
Claudia

Sonntag, 18. Dezember 2016

Hallo Ihr lieben, 
ich wünsche Euch einen wunderschönen und besinnlichen 4. Advent !
Jetzt brennen alle vier Kerzen, es dauert nicht mehr lange.


Die Zeit rast einfach wieder!
War auch Einiges los bei mir, 
aber bei wem nicht, so kurz vor Weihnachten! 

Dafür zeige ich euch heute einen kleinen Rückblick der letzten beiden Wochen.

Ich war auf 2 Weihnachtsmärkten, die sehr kalt, aber auch sehr schön waren.
Meine Tilda´s, die kurz vor den Märkten entstanden sind, waren wie immer mit dabei.



Die Sonne schien sogar, das hat kurzzeitig etwas mehr Wärme verschafft.



Auch ganz kurz vor dem Maichinger Weihnachtsmarkt sind diese runden Kinder-Kuschelkissen entstanden. Sie sind hinten mit Kuschelplüsch und vorne mit Schneekönigin (Anna und Elsa), Asterix oder anderen Kindermotiven genäht. 
Davon habe ich aber noch einige übrig, hi, hi.





Neue Wärmflaschen, Kirschkernkissen und Handwärmer sind entstanden.
Die Handwärmer-Idee habe ich von der lieben Nina, deren Blog ich erst vor kurzem entdeckt habe.
Die Handwärmer werden dieses Jahr einige zu Weihnachten von mir bekommen ;-)!
Ja, freut euch schonmal drauf ;-)))!


Gefühlte 100 Sternchengirlanden habe ich ausgestanzt und genäht!
 Aber sie machen mir trotzdem noch Spaß, es gibt auch immer wieder eine etwas veränderte Farbkombination.




Noch weitere Plätzchen gebacken, Aufträge genäht, gebastelt, gearbeitet, Weihnachtsmärkte als Gast besucht, Geschenke besorgt, einen Hacker-Angriff noch nicht ganz überstanden und die Adventszeit trotzdem genossen. . . 
Ja,
das waren die letzten 2 Wochen,
und bei euch so?

Könnt ihr schon ein bißchen entspannen?
Das wünsche ich euch auf jeden Fall!

Habt einen schönen Sonntag,
bis bald
Eure
Claudia

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Der 1. Dezember

Hallo Ihr Lieben,
heute durfte das erste Türchen geöffnet werden,
auch bei mir :-)!

Doch zuerst reiche ich euch noch die Adventskränze meiner Schwester und meiner Eltern nach.
Sie sind beide in einem wunderschönen rosa.
(leider nur Handyfotos)





Auch hier bin ich wieder in der Kugel, hi, hi!

Auf allen könnt ihr den weißen Schlitten erkennen, die hatte ich mal im Großpack gekauft. Bei mir steht er auf dem Sideboard ;-).

Jetzt aber zum Adventskalender für meinen Lieblingsmann, der schon seit Tagen versucht herauszufinden, was da wohl drinnen ist!





Und nun zu meiner diesjährigen Überraschung!
Ich habe nämlich auch einen bekommen! 
Also ich bekomme schon jedes Jahr einen. . . .,
 aber eben einen aus dem Laden!

Dieses Jahr wurde ich mit einem Selbstgemachten beschenkt und ich finde ihn ganz toll!!!!


Sogar die kleinen Tannenbäumchen hat er selbst gekauft und verdekoriert <3!
Und die Schleifen natürlich!

Platziert hat er ihn auf dem Sideboard neben meiner Amaryllis.
Ich bin ganz schön stolz und freue mich sehr!
Hervor kam heute übrigens ein kleiner Wichtel und bei euch so?

Noch habt ihr es nicht geschafft, es ist ja auch noch Donnerstag und damit RUMS-Tag!
Ganz schön viel am 1. Dezember , hi, hi!
Für mich habe ich den Balkon wieder umdekoriert und dafür ein neues Kränzchen gebastelt:


 Scheint die Sonne bei euch heute auch so schön?


Die Betonsterne dürfen jetzt auch wieder raus, wie ihr seht, sind noch weitere dazugekommen.


Jetzt muss ich mich aber wieder verabschieden,
am Samstag geht es wieder auf den Markt.
Und zwar zum Entringer Weihnachtsmarkt, falls jemand von euch in der Nähe wohnt.

Dafür muss ich noch ein paar Werkeleien zu Ende bringen.

Habt einen schönen Donnerstag,
bis bald
Eure
Claudia